Eine sexy Geschichte, die mich überzeugen konnte

Hier meine Rezi zu „Erwacht“ von Eden Summers…..

Er ist ihr Boss.
Ihre Fantasie.
Ein unerreichbarer Traum, gehüllt in einen teuren Anzug und ein arrogantes Lächeln. Bis sie sein Geheimnis aufdeckt: eine Welt voller verbotener Erkundungen, für die sie befürchtet, nicht gemacht zu sein. Nur eine Nacht, eine Kostprobe. Es hätte einfach sein sollen. Das Problem ist nur, er macht so verdammt süchtig, dass sie ihm nicht fernbleiben kann.

Sie ist seine Angestellte.
Seine Versuchung.
Eine Fantasie, die er nur aus der Ferne hätte bewundern sollen. Er wusste, dass es ein Fehler war, einer unbedarften Frau seine dunkelsten Sehnsüchte zu offenbaren, aber es war unvermeidbar gewesen. Er kann ihr einfach nicht widerstehen. Nicht ihrem Körper, nicht ihrem frechen Mundwerk. Jetzt hängt alles, wofür er gearbeitet hat, in der Schwebe, zusammen mit ihren klar abgesteckten Grenzen.

Geheimnisse stehen auf dem Spiel, genau wie Beziehungen. Und doch kann keiner von ihnen die prickelnde Verlockung ignorieren, die alles auseinander zu reißen droht. (By Eden Summers)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem zuständigen Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Erwacht“ ist Eden Summers eine sexy und von Erotik geladene Geschichte gelungen, die mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte um Leo und Shay einzufinden.
Die beiden sind ebenso als Protagonisten authentisch beschrieben worden und ich konnte mich, da die Geschichte auch aus beider Sicht erzählt wird, gut in sie hineinversetzen.
Weiterhin besticht das Buch mit knisternden, erotischen wie auch heißen Momenten.
Für mich persönlich eines meiner Highlight Bücher des Jahres.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Erwacht (English Edition) von [Eden Summers]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.