Eine sehr lesenswerte Geschichte

Hier meine Rezi zu „Craving the Forbidden“ von C. R. Scott ….

Zur Story:
May kann hervorragend mit Menschen umgehen, denn sie ist gut darin, sie zu lesen und dadurch ihren Willen durchzusetzen. Doch dann trifft sie auf River, einen unverschämt gutaussehenden Mann, um den sich viele Geheimnisse ranken. Kaum jemand weiß, was genau er macht und womit er seine Millionen verdient. Nur so viel ist sicher: Wenn River den Raum betritt, drehen sich alle nach ihm um und halten den Atem an. Auch, als er May mit seinem eindringlichen Blick gefangen nimmt, ist für sie schnell alles anders. Insbesondere, als er ihr ein ungewöhnliches, nein, verrücktes Angebot macht. Ein Angebot, dessen Konsequenzen May nicht einmal ansatzweise erahnen kann. (By C. R. Scott)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Craving the Forbidden“ ist C. R. Scott eine actionreiche und emotionsgeladene Geschichte gelungen, die mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei angenehm flüssig wie auch mitreißend zu lesen, sodass ich mich gut in die Geschichte um River und May einfinden konnte.
Beide Protagonisten fand ich authentisch dargestellt und auch die Handlungen konnte ich bei beiden gut nachvollziehen.
Eine Geschichte, die man auf alle Fälle gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Craving the Forbidden von [C. R. Scott]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.