Eine schöne Rockstar Geschichte

Hier meine Rezi zu „Faded – Dieser eine Moment“ von Julie Johnson….

Zur Story:
Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues Leben aufbauen. Aber sie hat nicht mit Ryder Woods gerechnet. Der stadtbekannte Rockstar zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. So sehr Felicity auch versucht, die Gefühle, die er in ihr weckt, zu unterdrücken, fasziniert er sie bei jeder Begegnung mehr. Und schließlich können die beiden nicht anders, als der Anziehung zwischen ihnen nachzugeben. Doch als Ryder einen Plattenvertrag angeboten bekommt, scheint ihre gemeinsame Zeit zu einem Ende zu kommen. Denn ein Leben im Rampenlicht an Ryders Seite ist für Felicity eigentlich unmöglich …(By Julie Johnson)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Faded – Dieser eine Moment“ ist Julie Johnson eine Rockstar Geschichte gelungen, welche mich vom ersten Moment an in seinen Bann ziehen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch durchgehend sehr flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Ryder und Felicity hinein gefunden habe.
Die beiden waren ebenfalls authentisch als Protagonisten beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch mit einem wunderschönem Coverbild. Außerdem mit Leidenschaft, Emotionen und einigem mehr.
Eine Geschichte, die mich positiv überraschen konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Faded - Dieser eine Moment (Faded Duet 1) von [Johnson, Julie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.