Eine schöne Geschichte. Mir persönlich fehlte jedoch etwas……

Hier meine Rezi zu „King of New York“ von Louise Bay…..

Zur Story:
Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.

Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten – für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.

Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet – und sie küsst -, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander! (By Louise Bay)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie bei dem LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „King of New York“ ist Louise Bay eine schöne Geschichte gelungen, welche mich persönlich aber nicht überzeugen konnte.
Der Schreibstil war zwar meist flüssig zu lesen und auch die Protagonisten über einige Zeit ganz nett beschrieben.
Mich persönlich hatte der Klappentext sehr angesprochen. Aber leider hat mich das Buch nicht begeistern können.
Über weite Strecken zog sich die Geschichte und das gewisse Extra / wow Effekt hat mir gefehlt.
Schade. Aber ich gebe dem Buch 3 Sterne.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2NB81L2OBO9WT/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B0777HCBLY

King of New York (New York Royals 1) von [Bay, Louise]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.