Eine Rockstar Romance mit Tiefgang

Hier meine Rezi zu „Bad Boy Blues“ von Nicole S. Valentin…..

Zur Story:
Leni Eggers fällt aus allen Wolken, als dieser Vorstadt-Casanova eines Nachts betrunken in ihrem Zimmer auftaucht, sie für ein Groupie hält und die Unverschämtheit besitzt, sie ungefragt zu küssen.
Als Tobias Bruckner, Bassist der Band Beyond, seinen Irrtum bemerkt, ist er längst übers Ziel hinausgeschossen und hat sich eine schallende Ohrfeige dieses resoluten Persönchens eingefangen.
Die Tatsache, dass er sie weder mit seinen Rockstar-Qualitäten beeindrucken kann noch dass sie ein tiefergehendes Interesse an seiner Person zu haben scheint, kratzt gehörig an seinem Ego.
Wann wäre ihm das zuletzt passiert?
Doch Leni ist definitiv keine Frau für eine Nacht und Tobias liebt die Herausforderung. (By Nicole S. Valentin)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Bad Boy Blues“ ist Nicole S. Valentin eine charmante sowie tiefgründige Rockstar Romance gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei locker leicht und flüssig zu lesen und wird zudem aus beider Sicht der Protagonisten beschrieben.
Leni und Tobias sind als Protagonisten außerdem authentisch beschrieben worden. Gerade Leni gefiel mir hierbei besonders gut.
Außerdem besticht das Buch mit prickelnden, emotionalen wie auch einigen humorvollen Momenten.
Wer gerne Rockstar Bücher liest, sollte sich dieses nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Bad Boy Blues von [Nicole S. Valentin]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.