Eine mehr als berührende Liebesgeschichte

Hier meine Rezi zu „Und leise rieselt der Schnee am 21. November von Elisabeth von Sydow….

Zur Story:
Ebha findet sich inmitten einer Familientragödie wieder, als ihre große Schwester Briana an den folgen jener OP stirbt, die Ebha das Leben rettet. Ref bleibt als Witwer zurück, als er seine Frau Briana verliert, die ihrer Schwester helfen wollte. Zwei gebrochene Herzen, ein Schicksal und die Hoffnung auf einen Neuanfang. (By Elisabeth von Sydow)

Mein Fazit.
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Und leise rieselt der Schnee am 21. November“ ist Elisabeth von Sydow eine mehr als berührende Liebesgeschichte gelungen.
Der Schreibstil des Buches ist hochemotional und mit viel Gefühl beschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Die Protagonisten waren außerdem sehr authentisch sowie nachvollziehbar beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch mit traurigen Momenten, aber auch sehr hoffnungsvollen.
Eine Geschichte, mit einem ernsten Thema, welches sehr gut umgesetzt worden ist und ich empfehle, zu lesen.

Und leise rieselt der Schnee am 21. November von [Elisabeth von Sydow]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.