Eine Kurzgeschichte, die mich begeistern konnte…..

Hier meine Rezi zu „Mordpol: Die Weihnachtsmann – Intrige“ von Marit Bernson

Zur Story:
Fernand hat die Nase voll von seinem daueralkoholisierten Chef. Dumm nur, dass er der Weihnachtsoberelf ist und sein Chef – richtig, der Weihnachtsmann. Einziger Lichtblick ist Fernands Assistent Perus, der ihm immer zur Seite steht und hilft, den Zustand des Weihnachtsmannes vor den anderen Elfen zu verheimlichen. Als der Weihnachtsmann bei einem Probeflug Fernands Haus zerstört, reicht es. Der Weihnachtsmann muss weg! Fernand und Perus beauftragen zwielichtige „Problemlöser“. Aber ist Auftragsmord wirklich das richtige Mittel? (By Marit Bernson)…

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit Mordpol: Die Weihnachtsmann – Intrige ist Marit Bernson eine Kurzgeschichte gelungen, welche mich begeistern und vor allem fesseln konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig, sodass man als Leser schnell in die Geschichte hineinfindet….
Auch Fernand , Perus und alle anderen Nebencharaktere konnten mich überzeugen. Denn die Geschichte ist auch gespickt mit der perfekten Mischung an Spannung….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/review/R30Q5HXXCO051B/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B074DKHWBP&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.