Eine herzzereißende Geschichte

Hier meine Rezi zu „Pretty Venom“ von Ella Fields…..

Zur Story:
Callum Welsh hatte die Kunst, mich zu hassen, bereits perfektioniert, als wir noch Kinder waren und dachten unsere Eltern würden uns früher oder später aus wirtschaftlichen Gründen gemeinsam vor den Traualtar zwingen. Er dachte, mir würde es gefallen, aber ich habe mir nur gewünscht, dass er mich in Ruhe lässt.
Bis er mir eines Nachmittags meinen ersten Kuss stahl.
Und trotz allem, was bis dahin geschehen war, war danach nichts mehr wie zuvor.

Mit den Jahren schmolz das Eis um unsere Herzen und er hasste mich nicht mehr. Er liebte mich sogar genug um mich zu heiraten.

Bis ich einen dämlichen Fehler machte und alles ruinierte.

Der Hass kam zurück. Mit bösen Worten und noch schlimmeren Taten. Aber wir waren keine Kinder mehr. Ich konnte sein Gift ertragen.

Er würde wieder zu mir gehören, selbst wenn es mich die Reste meines gebrochenen Herzens kosten würde. (By Ella Fields)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Forever Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Pretty Venom“ ist Ella Fields ein herzzereißender Roman gelungen, welchen ich kaum aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Callum und Renee hinein gefunden habe.
Die beiden waren ebenfalls als Protagonisten authentisch und mit all ihren Stärken und Schwächen beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen Emotionen, Hass, Liebe und vielem mehr.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Pretty Venom: Roman (Gray Springs University 3) von [Fields, Ella]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.