Eine Geschichte, die mich überrascht und zugleich begeistern konnte

Hier meine Rezi zu „Unheilvolle Sehnsucht: Kriminell verliebt“ von Alica H. White….

Zur Story:
Niemand ahnt etwas von Manuelas Doppelleben als Sub. Ihre Schwäche für dominante Bad Boys hat sie immer wieder in Schwierigkeiten gebracht, so beschließt sie eines Tages, ein neues Leben zu beginnen. Nie wieder will sie sich demütigen lassen. Doch sie muss feststellen, dass sie sich in einem skrupellosen Umfeld befindet, aus dem man nicht ohne Weiteres aussteigen kann.

Zu allem Überfluss stellt auch noch ein neuer Nachbar ihr Gefühlsleben auf den Kopf. Er versteht sich zwar gut mit ihrer Tochter, aber kann man ihm wirklich vertrauen? (By Alica H. White)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Unheilvolle Sehnsucht: Kriminell verliebt“ ist Allica H. White eine Geschichte gelungen, welche mich überraschen und zugleich total begeistern konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an rasant und flüssig zu lesen, sodass ich nach kurzer Zeit in die Geschichte um Luca und Ela hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen..
Weiterhin besticht das Buch mit vielen spannenden Momenten, die von der Autorin bis zum Ende auffrecht gehalten werden.
Aber auch mit vielen emotionalen, liebevollen wie auch sehr dramatischen Augenblicken.
Ebenfalls wurden die BDSM Szenen gut umgesetzt.
Eine Geschichte mit Crime, die man von der Autorin so nicht gewohnt ist. Aber umso positiver ist es dafür ausgefallen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2KUBE154ILR5S/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07B8NJBRR

Bild könnte enthalten: Feuer und Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.