Eine Geschichte, die berührt

Hier meine Rezi zu „Time to change“ von Charlene Vienne…..

Zur Story:
Aufgewachsen im Mafiamilieu kennt Tommaso Cosolino nur die lieblose, brutale und gnadenlose Art seines Vaters. Als er nach einem Schusswechsel im Sterben liegt, ergibt sich jedoch plötzlich eine neue Alternative. Ein kleines Mädchen erobert sein Herz und um sie zu retten, verlässt er sogar das Land und somit seine vermeintliche Familie.Nach der Flucht beginnt er ein neues Leben, in dem endlich Platz für einen normalen Alltag und somit auch für die Liebe ist. Doch wie lange kann dieser Frieden währen, wenn die Vergangenheit wie ein Schatten über ihm liegt? (By Charlene Vienne)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Time to change“ ist Charlene Vienne der Auftakt zu ihrer neuen Reihe gelungen, welcher berührt und unter die Haut geht.
Der Schreibstil ist durchgehend fesselnd zu lesen, sodass ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Ebenfalls sind die Protagonisten passend zum Buch, wobei gerade Tommaso wirklich keine schöne Kindheit hatte.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Spannung und einigem mehr.
Ein Buch, welches man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Time to change (Time to - Reihe 1) von [Vienne, Charlene]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.