Eine Fortsetzung, welche unter die Haut geht

Hier meine Rezi zu „Nur dieses eine Leben“ von C.R.Scott….

Zur Story:
Der berührende Kampf einer Frau für ihre große Liebe und gegen eine Krankheit, die alles zu verschlucken droht, was ihr wichtig ist.
Tage und Wochen sind vergangen, seitdem Greta Krischan das letzte Mal gesehen hat. Genauer gesagt, ist es zweitausendzweihundertsechs Stunden her, dass Krischan sie in einem Hotelzimmer nach dem schönsten Tag ihres Lebens allein ließ.
Doch das Schicksal meint es gut mit Greta – oder zumindest scheint es so. Denn sie findet ihren Krischan, nach dem sie sich so gesehnt hat, wieder. Allerdings in einem Krankenhausbett. Und ohne jeden Lebenswillen gegen den Krebs anzukämpfen, der ihn von Tag zu Tag schwächer werden lässt.
Aber Greta gibt nicht auf. Erneut beginnt sie, Stunden zu zählen, diesmal diejenigen, die sie zusammen mit Krischan verbringen darf. Die Stunden, während derer sie versucht, für dieses eine Leben mit Krischan zu kämpfen. Gelingt es ihr, ihrer großen Liebe die Hoffnung zurückzugeben, die sein Leben retten kann? (By Mary Kuniz)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Feelings Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Nur dieses eine Leben“ ist Mary Kuniz eine Fortsetzung gelungen, welche unter die Haut geht.
Der Schreibstil ist hier fesselnd zu lesen und ich habe wie auch schon im ersten Teil schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Greta und Krischan waren wieder als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit sehr emotionalen, tränenreichen, berührenden, aber auch hoffnungsvollen Momenten.
Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und auf jeden Fall ein Kaufempfehlung.

Nur dieses eine Leben: Roman von [Kuniz, Mary]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.