Eine charmante Geschichte

Hier meine Rezi zu „Broken Romance“ von C.R. Scott…..

Zur Story:
Lisa landet zufällig auf der Pressekonferenz des reichen Geschäftsführers Timothy Cage. Dumm nur, dass sie ihr Herz auf der Zunge trägt: Zwischen all den Journalisten wagt sie es, dem CEO unbequeme Fragen über sein Unternehmen zu stellen und freche Bemerkungen zu machen. Zum ersten Mal verschlägt es Timothy die Sprache – und das vor laufender Kamera! Für die Presse ist das ein gefundenes Fressen. Das war gar nicht Lisas Absicht, und als sie etwas in Timothys stahlblauen Augen aufblitzen sieht, sucht sie das Weite. So schnell wie möglich will sie den Vorfall vergessen. Allerdings ist der attraktive New Yorker noch nicht fertig mit ihr. Noch lange nicht. (By C.R. Scott)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Broken Romance“ ist C.R. Scott eine charmante Liebesgeschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch von Beginn an leicht und flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Lisa und Timothy hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem auffallenden Coverbild. Aber auch mit einigen humorvollen, charmanten, erotischen und vielem mehr.
Eine Geschichte, welche mich gut unterhalten konnte und welche ich in jedem Fall empfehle zu lesen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Broken Romance von [Scott, C. R.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.