Eine aufwühlende Liebegeschichte

Hier meine Rezi zu „Letzte Chance in New York“ von Ann Christine Larsen….

Zur Story:
Logans Leben scheint perfekt. Als Star der Strippertruppe genießt er in Las Vegas ein unbeschwertes Leben inmitten von Arbeit, Sport und Frauen. Doch dann begegnet ihm Chloe, ein ehemaliges Model, das von ihrer Karriere gezeichnet zu sein scheint und ihn mit ihrer unnahbaren Art sofort fasziniert.

Als Chloe sich langsam zu öffnen beginnt, könnte alles großartig sein, wäre da nicht Aidan, der Logan die Show stiehlt und ein Auge auf Chloe geworfen hat.Durch einen Schicksalsschlag kann Logan nicht mehr trainieren, alte Ängste erwachen und er entscheidet sich für einen gefährlichen Weg. Einen Weg, der sein Glück mit Chloe für immer zerstören könnte. (By Ann Christine Larsen)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Letzte Chance in New York“ ist Ann Christine Larsen eine aufwühlende Liebesgeschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Chloe und Logan sind als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Die Geschichte wird aus beider Sicht von Logan und Chloe beschrieben. So kann man sich als Leser sehr gut in beide hinein versetzen.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen Emotionen, dramatischen Momenten, dem Thema Magersucht sowie Muskelwahn und dem sehr schwierigem Weg sich selbst zu lieben.
Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2539KXHKK848F/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07MXN9QF9
Letzte Chance in New York von [Larsen, Ann Christine]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.