Eine sehr schöne Kurzgeschichte

Hier meine Rezi zu „Absolutely Perfect“ von Lola Bianchi….

Zur Story:
Nacht für Nacht steht Valerie hinter dem Tresen einer Kleinstadtbar und mixt Cocktails. Ihr Leben läuft in geordneten, aber langweiligen Bahnen. Und auch wenn sie heimlich davon träumt, wüsste sie partout nicht, wie sie dies ändern könnte.
Als sie die schöne TV-Journalistin Milena kennenlernt, begleitet Valerie sie entgegen ihrer sonstigen Gewohnheiten nach Hause und lässt sich dort von ihr verführen. Noch ahnt sie nicht, dass Milena ihr den Kopf verdrehen wird wie keine Frau zuvor.
Nur einen gefühlten Wimpernschlag später ist Valerie bereit, Milena alles zu geben, doch nach der Nacht hört sie nichts mehr von ihrer Traumfrau.
Sollte Valerie sich wirklich derart in Milena getäuscht haben, oder haben die beiden trotz der Augen der Öffentlichkeit eine Chance? (By Lola Bianchi)

Mein Fazit:
Mit „Absolutely Perfect“ ist Lola Bianchi eine sehr schöne Kurzgeschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Valerie und Milena sind als Protagonisten authentisch und passend beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit prickelnden und erotischen, aber auch liebevollen Momenten.
Wer Kurzgeschichten gerne liest, für den ist dieses Buch auf jeden Fall must read.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2BMN8M8A5K1XN/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B01AASMVKS
Absolutely Perfect (Pleasure Time 6) von [Bianchi, Lola]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.