Eine absolut großartige Geschichte

Hier meine Rezi zu „Blacklight“ von Sara Rivers…..

Zur Story:
Nach dem Verschwinden ihrer großen Schwester will Evelyn Williams ein neues Leben anfangen – abseits ihrer kontrollsüchtigen Eltern und den Erinnerungen an Stacy, die ein tiefes Loch in ihrer Brust hinterlassen haben. Als sie das BLACKLIGHT zum ersten Mal betritt, ahnt sie nicht, dass sie schon bald zwischen die Fronten gerät. Sie ist gefangen zwischen ihrem Drang, sich wieder lebendig zu fühlen, und der Gefahr, welche die Black-Zwillinge ausstrahlen. Sie weiß, dass sie die Finger von ihnen lassen sollte, aber das Feuer fühlt sich besser an als ihre Angst. Schon bald hat einer der Brüder nicht nur ihre Welt auf den Kopf gestellt, sondern auch das Geheimnis, das er unter der Maske bei sich trägt.
Sie hat die Regeln gebrochen … doch was wird sie brechen? (By Sara Rivers)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Blacklight“ ist Sara Rivers der Auftakt ihres Zweiteilers gelungen, welches ich kaum aus den Händen legen konnte (beide Bücher sind unabhängig voneinander lesbar).
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Jace und Evelyn hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Traum von Cover. Aber auch mit spannungsgeladenen, überraschenden, prickelnden sowie einigem mehr.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

BLACKLIGHT von [Stankewitz, Sarah]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.