Ein toller Liebesroman mit vielen Emotionen

Hier meine Rezi zu „Wenn ich einen Wunsch frei hätte“ von Zoe Dubois…..

Zur Story:
Olivia Miller hat eine schwere Zeit hinter sich. Einem schweren Schicksalsschlag folgte eine schmerzliche Trennung. Und so entschied sich „Liv“ irgendwann, die Flucht nach vorne anzutreten. Die Flucht aus ihrem Heimatort ins große, aufregende, pulsierende London, wo die 40-Jährige vor zwei Jahren einen Job als PR-Beraterin annahm und sich Tag für Tag zurück ins Leben kämpfte.

Und dann stellt eine einzige Nacht ihr Leben erneut komplett auf den Kopf …(By Zoe Dubois)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Wenn ich einen Wunsch frei hätte“ ist Zoe Dubois ein schöner Liebesroman gelungen, welcher mich bedingt durch seine emotionalen Momente überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Gerade Olivia konnte mich als Protagonistin überzeugen. Eine starke Frau.
Auch das Coverbild ist absolut passend zum Buch gewählt worden.
Weiterhin besticht das Buch neben den traurigen Momenten auch mit Hoffnung, Liebe und vielem mehr.
Wer gerne Liebesromane liest, sollte sich diesen hier nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte ...: Liebesroman von [Dubois, Zoe]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.