Ein super schöner Roman für den Herbst

Hier meine Rezi zu „Vernascht auf Föhr: Travel & Date“ von Rike Stienen….

Zur Story:
Romys Jobsuche als Geographin gestaltet sich schwierig. Mit fast leerem Konto zieht Romy deshalb erst einmal wieder zu ihren Eltern. Schnell gehen sie sich gegenseitig auf die Nerven. Über die Plattform Travel & Date findet Romy eine Möglichkeit, der Situation für eine Weile zu entkommen, obwohl ihr gerade der charmante Rettungsflieger Paul über den Weg gelaufen ist. Trotzdem heißt die Lösung Urlaub gegen Mithilfe, die sie auf die traumhafte Insel Föhr lockt. Was Romy bei Bauer Vincent und dessen ungewöhnlichen Eltern erwartet, sieht allerdings nicht unbedingt nach Urlaubsvergnügen aus. (By Rike Stienen)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Vernascht auf Föhr: Travel & Date“ ist Rike Stienen ein super schöner Roman gelungen, der perfekt in die Jahreszeit passt und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist dabei sehr angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Romy hineingefunden habe.
Romy konnte mich ebenfalls auch als Protagonistin überzeugen.
Das Buch besticht dieses Mal mit einem tollen Kulisse in Form der Insel Föhr, jede Menge Emotionen und einigen Überraschungen.
Eine Geschichte, die man auf jeden Fall gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.