Ein spannender Krimi, welcher aber erst in der zweiten Hälfte so richtig an Fahrt aufnimmt

Hier meine Rezi zu „Kalte Tage: Ein Krimi aus dem Alten Land“ von Angela L. Forster…

Zur Story:
Es ist ein Moment grenzenloser Freude, der zum schlimmsten in ihrem Leben wird: Hauptkommissarin Petra Taler will mit ihrem frischangetrauten Mann Jan Lüdersen gerade in die Flitterwochen aufbrechen als ein Schuss fällt und Lüdersen neben ihr zusammenbricht. Ein Sniper hatte es auf den Staatsanwalt abgesehen, der kurz darauf ins Koma fällt. Petra und ihr Kollege Nils Seefeld setzen alles daran, den Täter zu finden. Doch alle Spuren laufen ins Leere. Verzweiflung macht sich breit und Petras Nerven liegen blank. Dann wird eine weitere Hamburger Staatsanwältin erschossen. Ist es ein Rachefeldzug gegen die Anwälte? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter. Die Jagd nach dem Mörder wird immer aussichtsloser, bis eine völlig neue Spur auftaucht… (By Angela L. Forster)

Mein Fazit.
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Kalte Tage: Ein Krimi aus dem Alten Land“ ist Angela L. Forster ein spannender Krimi gelungen, welcher jedoch leider erst in der zweiten Buchhälfte an Fahrt aufgenommen hat.
Der Schreibstil ist in der ersten Hälfte ein wenig holprig zu lesen, wird dann aber immer flüssiger und vor allem auch sehr fesselnd.
Auch Petra und ihr Kollege konnten mich als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch vor allem in der zweiten Hälfte mit einem Spannungsbogen, welcher den Leser regelrecht an das Buch fesselt.
Aber auch noch mit vielem mehr. Ich würde mir auf jeden Fall hier eine Fortsetzung wünschen.
Eine Geschichte, welche man aber definitiv gelesen haben sollte, sofern man gerne Krimis liest.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne.

Kalte Tage: Ein Krimi aus dem Alten Land (Ein-Petra-Taler-Krimi 6) von [Forster, Angela L.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.