Ein schöner Abschluss der Serie

Hier meine Rezi zu „London Sins: The Confession“ von Rhyannon Byrd….

Zur Story:
Die Geheimnisse seiner Familie bringen nicht nur ihre Liebe in Gefahr, sondern auch ihr Leben …

Zurück in Großbritannien wollen Jase und Emmy um ihre Liebe kämpfen. Doch schnell müssen sie feststellen, dass die Geheimnisse in Jases Familie gefährlicher sind, als sie gedacht haben, und dass die Beteiligten sie um jeden Preis bewahren wollen. Schon bald ist ihr Leben in Gefahr, und sie können sich jetzt nur noch auf sich und ihre Liebe verlassen …(By Rhyannon Byrd)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „London Sins – The Confession“ ist Rhyannon Byrd ein schöner Abschluss ihrer Reihe gelungen, welcher mir nette Lesestunden bereiten konnte.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Jase und Emmy sind als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit Action noch zusätzlich mit vielen Emotionen, Drama sowie prickelnden Momenten.
Eine schöne Geschichte für zwischendurch :)….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

London Sins - The Confession (London Affair 3) von [Byrd, Rhyannon]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.