Ein gut ausgearbeiteter Erotikroman, welcher das Kopfkino auf Hochtouren laufen lässt

Hier meine Rezi zu „Sinfonie der Lust“ von Ayana Hunter….

Zur Story:
Lara fühlt sich in ihrer Ehe gefangen und sehnt sich nach erotischem Neuland.
Marc ist ein Mann, dem eigentlich alles in den Schoß fällt. Die Frau fürs Leben hat er aber noch nicht gefunden, weil ihm die Schwärmerei für seine Jugendliebe immer wieder im Weg steht.
Ihre Freunde Vanessa und Ben, die selbst nicht so richtig zueinanderfinden, bringen Marc auf Umwegen dazu, Lara in ein erotisches Spiel zu verwickeln.
Lara weiß nicht, wer hinter dem geheimnisvollen Fremden steckt, der ihre düstersten Fantasien zum Leben erweckt. Doch gerade als Bens Plan aufzugehen scheint, passiert etwas Unerwartetes und das Chaos nimmt seinen Lauf. Was als sinnliche Sinfonie geplant war, zieht alle Beteiligten in einen wilden Strudel aus Liebe, Lust und Leidenschaft. (By Ayana Hunter)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Blue Panther Books Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Sinfonie der Lust“ ist Ayana Hunter ein erotischer Roman gelungen, welcher das Kopfkino auf Hochtouren fahren lässt und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und fesselnd zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte hinein gefunden habe.
Auch die Protagonisten sind authentisch und überzeugend beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch durch gut ausgearbeitete Erotikszenen und vielem mehr.
Wer gerne dieses Genre liest, sollte sich das Buch auf keinen Fall entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Sinfonie der Lust | Erotischer Roman: ein wilder Strudel aus Liebe, Lust und Leidenschaft ... (Erotik Romane) von [Hunter, Ayana]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.