Ein gelungenes Debüt, welches man gelesen haben sollte

Hier meine Rezi zu „Septemberliebe“ von Sandra Cugier….

Zur Story:
Keine Frau konnte je das Herz des erfolgreichen Immobilienunternehmers Leopold von Hohenstein erobern, seit er in der Studienzeit die Liebe seines Lebens an einen anderen verloren hat.

Unverhofft stolpert er auf der Piazza della Signoria in Florenz geradezu über sie, weil ihr High Heel sich im historischen Pflaster verfangen hat. Während Leopold ritterlich hilft, sieht er sich überraschend seiner Jugendliebe Sabrina gegenüber.
Nach dem Tod ihres Mannes ungebunden, steht scheinbar nichts mehr zwischen ihnen.

Dieses Mal wird Leo sie nicht wieder aus seinem Leben verschwinden lassen. Mit seiner Attraktivität und seinem weltgewandten Charme übt er eine außerordentliche Anziehungskraft auf Sabrina aus.
Doch ihr verstorbener Mann entpuppt sich als mindestens ebenso großer Rivale wie damals der lebende. (By Sandra Cugier)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Septemberliebe'“ ist Sandra Cugier ein gelungenes Debüt in Form eines Liebesromanes gelungen, welches mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend sehr flüssig und gefühlvoll zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Leo und Sabrina sind als Protagonisten authentisch sowie passend zum Buch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen Emotionen sowie einigen prickelnden sowie so manch dramatischem Moment.
Und das ganze in der Kulisse von Florenz.
Aber auch das Coverbild ist wunderschön und ein absoluter Hingucker geworden.
Ein Debüt, welches man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RHSDXPFSFHUBK/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07P82LBYW
Septemberliebe von [Cugier, Sandra]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.