Ein frühlingshafter Liebesroman zum Träumen

Hier meine Rezi zu „Verführt auf Guernsey“ von Rike Stienen….

Zur Story:
Der Chirurg Theo Herbst steht kurz vor einem Burnout. Sein Freund Levi empfiehlt ihm als sein Hausarzt dringend einen Tapetenwechsel. Auf der Plattform Travel & Date wird Theo kurzfristig fündig und bricht mangels Alternativen zu einer Gartentour auf die Kanalinsel Guernsey auf. Statt der erhofften Erholung schlittert er dort von einem Abenteuer ins nächste. Zusätzlich stürzen ihn die taffe Mary und die alleinerziehende Mutter Carina ins Gefühlschaos. Entspannung sieht anders aus. (By Rike Stienen)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Verführt auf Guernsey“ ist Rike Stienen ein frühlingshafter Liebesroman zum Träumen gelungen, welchen den Leser dieses Mal mit auf die Insel „Guernsey“ nimmt.
Der Schreibstil ist durchgehend angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, in die Geschichte um Theo und seine Frauen hineinzufinden.
Die Protagonisten waren ebenso authentisch beschrieben, ebenfalls besticht das Buch mit seinem wundervollen Coverbild.
Weiterhin aber auch mit Emotionen, Liebe, ein wenig Drama und vieles mehr.
Eine Geschichte, welche mir schöne Lesestunden bereiten konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

#

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.