Ein bezaubernder Liebesroman

Hier meine Rezi zu „Der Himmel über den Highlands“ von Julia K. Rodeit….

Zur Story:
Die Autorin Ella Sommerfeld leidet nach dem überraschenden Erfolg ihres letzten Romans an einer handfesten Schreibblockade. Und ausgerechnet jetzt soll sie ein gemeinsames Buch mit einem anderen Schriftsteller schreiben. Hals über Kopf nimmt Ella daher das Angebot an, auf einer schottischen Burg ein Schreibseminar zu leiten. Im rauen Klima der Highlands gelingt es ihr schnell, auf andere Gedanken zu kommen. Das liegt nicht zuletzt an ihrem äußerst charmanten Schreibschüler Patrick Röder, der nicht nur verdammt gut schreiben kann. Gelingt es ihm, Ella aus ihrer Krise zu helfen? Und welche Motive verfolgt er dabei? (By Julia K. Rodeit)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Der Himmel über den Highlands“ ist Julia K. Rodeit ein bezaubernder Liebesroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Ella und ihr „Schreibschüler“ sind als Protagonisten passend und authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit wunderschönen Momenten in den Highlands, unverhoffte Begegnungen, einem Neubeginn, jeder Menge Emotionen und der großen Liebe.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1DWZ9B6L55GOX/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07MHB9NJS
Der Himmel über den Highlands von [Rodeit, Julia K., Rodeit, Katrin]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.