Diese Geschichte vergisst man so schnell nicht…..

Hier meine Rezi zu „Cake – Die Liebe von Casey und Jake“ von J. Bengston….

Zur Story:
Er ist ein gefeierter Rockstar – und ein verschlossener Einzelgänger. Von einem schrecklichen Verbrechen in seiner Kindheit traumatisiert arbeitet Jake McKallister wie besessen an seiner Musikkarriere. Denn Musik ist das Einzige, was ihn die Vergangenheit vergessen lässt. Als er auf der Hochzeit seines Bruders Casey Caldwell kennenlernt, funkt es augenblicklich zwischen ihnen, und das, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Casey ist fröhlich, laut und aufgeschlossen – und kann keinen einzigen geraden Ton halten. Doch bald muss Jake einsehen, dass sie vielleicht die Einzige ist, die es schaffen kann, ihn ein für alle Mal von seinen Dämonen zu befreien …(By J. Bengston)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich recht herzlich bei Netgalley sowie dem LYX Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Cake – Die Liebe von Casey und Jake“ ist J. Bengston eine Geschichte gelungen, die man so schnell nicht vergisst.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Casey und Jake hinein gefunden.
Casey und Jake konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem passenden Coverbild.
Aber auch mit vielen emotionalen, liebevollen sowie hoffnungsvollen Momenten.
Eine Geschichte, die unter die Haut geht und mich überzeugen konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2VK9DOW489JBI/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07CRP6GFG

CAKE - Die Liebe von Casey und Jake von [Bengtsson, J.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.