Die Liebe kennt keine Regeln

Hier meine Rezi zu „Rixton Falls – Goals“ von Winter Renshaw ….

Zur Story:
Weil sein Trainer genug von Zanes Eskapaden jenseits des Spielfelds hat, wird der Football-Superstar beurlaubt. Die Regeln stehen fest: keine Partys, keine Skandale und keine Frauen! Doch ausgerechnet jetzt trifft er auf die hübsche Delilah Rosewood. Delilah hasst Playboys wie Zane abgrundtief und lässt ihn ihre Abneigung permanent spüren – und doch kann er sich nicht von ihr fernhalten. Denn wenn Zane beim Football eins gelernt hat, dann, dass die größten Herausforderungen das Spiel erst richtig interessant machen … (By Winter Renshaw)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Rixton Falls – Goals (Rixton-Falls-Reihe 3)“ ist Winter Renshaw eine schöne Geschichte mit den Protagonisten Zane und Deliah gelungen, die mir schöne Lesestunden bereiten konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch angenehm leicht wie auch flüssig zu lesen, sodass ich mich gut in die Geschichte um die beiden einfinden konnte.
Beide waren zudem authentisch beschrieben worden und ich konnte mich gut in ihre Handlungen hineinversetzen.
Auch die Emotionen, Anziehungskraft sowie die Gefühle waren greifbar und für mich gut umgesetzt.
Ich hätte allerdings gerne an mancher Stelle noch mehr davon gehabt.
Trotzdem eine wirklich schöne Geschichte.

Ich gebe dem Buch daher sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Rixton Falls - Goals (Rixton-Falls-Reihe 3) von [Winter Renshaw, Silvia Gleißner]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.