Declan und Savannah

Hier meine Rezi zu „London Rovers: Declan und Savannah“ von Valerie Adam….

Zur Story:
Ein One-Night-Stand wie jeder andere.
Als der aufstrebende Fußballspieler Declan Young mit der unbekannten Schönheit, die er nach dem Besuch eines illegalen Autorennens in einem Nachtclub trifft, einen heißen, spontanen Quickie erlebt, denkt er genau das. Aber schon kurz darauf folgt das böse Erwachen, denn Declan muss feststellen, dass es sich bei der Unbekannten um seine frühere beste Freundin Savannah Baker handelt. Zu dieser hat er durch seinen Weggang aus London im Teenageralter den Kontakt verloren, doch nur so konnte er seinen Traum vom Profi-Fußballer Wirklichkeit werden lassen.

Declan möchte ihre Jugendfreundschaft wieder aufleben lassen, doch Savannah hat daran kein Interesse. Ihre Devise lautet, sich von Gefühlen jeglicher Art möglichst weit fernzuhalten, stattdessen verfolgt sie zielstrebig ihre Karriere in der Firma ihres Vaters. So leicht jedoch gibt sich ihr Jugendfreund nicht geschlagen, denn Savannah weckt in Declan Empfindungen, die über bloße Freundschaft hinausgehen.

Je länger der Profi-Fußballer sich um die junge Frau bemüht, desto deutlicher wird, dass auch Savannah mehr für Declan fühlt, als sie sich eingestehen möchte. Hin und her gerissen zwischen ihrem früheren besten Freund und dem Verpflichtungsgefühl dem Familienunternehmen gegenüber, wehrt sie sich verzweifelt und versucht, Declan auf seinen Platz zu verweisen. Wird er dennoch ihr Herz erobern können? Können aus Freunden tatsächlich Liebende werden? (By Valerie Adam)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Written Dreams Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „London Rovers: Savannah und Declan“ ist Valerie Adam eine Geschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Declan und Savannah sind als Protagonisten authentisch und passend zum Buch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Freundschaft, einigen Dramen sowie prickelnder Erotik.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2XSQHUCBK0BKN/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07N1WXG6Q
London Rovers: Savannah und Declan von [Adam, Valerie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.