Alicia und Max

Hier meine Rezi zu „(D)Hate the Billionaire“ von Sophia Chase….

Zur Story:
Wenn du wegen des verruchten Videos, das von dir aus der Collegezeit existiert, den Job verlierst, solltest du mit dem Typ, der es gedreht hat, ein ernstes Wörtchen reden. Lass dich von ihm nicht mit fadenscheinigen Ausreden abspeisen, auch wenn er herrisch, ungehobelt und furchtbar arrogant auftritt.

Eine Jugendsünde gefährdet plötzlich Alicias Existenz. Ausgerechnet der Kerl, der das Video löschen und damit ihre Probleme aus dem Weg räumen könnte, ist der größte Idiot aller Zeiten und liebt es, seine Macht auszukosten. Alicia ist bereit, mit allen Mitteln für ihr Recht und gegen Max Turner zu kämpfen. Doch unterbreitet der ihr ein Angebot, das sie unmöglich ausschlagen kann … (By Sophia Chase)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „(D)Hate the Billionaire“ ist Sophia ein mitreißender Roman gelungen, den ich fast in einem Rutsch gelesen habe und welcher mich dementsprechend überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist von Beginn an angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Problem hatte, mich in die Geschichte um Alicia und Max einzufinden.
Beide Protagonisten fand ich zudem authentisch, auch wenn ich Max an manchen Stellen echt nicht leiden konnte… 😉
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, knisternden Momenten und einigen Überraschungen, die es wirklich zu einem Lesehighlight machen.

Ich gebe dem Buch daher sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(D)Hate the Billionaire von [Sophia Chase]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.