Abwechslungsreiches Buch….

Hier meine Rezi zu  „534 – Band 1“ von Milena Himmmelrich – Chilla

Zur Story:
Wir schreiben das Jahr 534. Lilith ist tot, Grindelwald verbannt und der Krieg schon lange vorüber. Das jedenfalls nahm die Welt an. Wie sehr sie sich darin täuschen sollte.

Grindelwald, der endlich vor der Auferstehung Liliths steht, suhlt sich bereits in seinen Siegesvorstellungen und ahnt dabei mit keiner Silbe, dass es nicht Lilith ist, die ihre Augen aufschlägt, sondern Elisabeth, ihr Alter Ego.
Entschlossen, einen Weg nach Hause zu finden, begibt sich diese auf eine Reise, welche sie zu Wahrheiten führt, die sie verdrängt, Erkenntnissen, die sie von sich stößt und einem Ich, das sie bis zuletzt verleugnet. Die Geschichte zeigt, dass sie ein Monster ist. Doch stimmt das wirklich? (By Milena Himmelrich – Chilla)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „534 – Band 1“ schafft Milena Himmmelrich – Chilla ein Buch, welches mich begeistern konnte…
Es war das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe…
Der Schreibstil war durchweg flüssig zu lesen. Außerdem besticht das Buch mit vielen Fabelwesen, welche das Buch sehr abwechslungsreich gestalten.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und bin schon auf den 2. Teil gespannt….
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen…..:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2UAM36824PYDF/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B0716SNXD2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.