Wow….5 Sterne sind eigentlich noch zu wenig….

Hier meine Rezi zu „Lifesaver“ Wenn du für mich da bist von Ilka Hauck…..:)

Zur Story:
Nach dem Tod ihrer Großmutter erbt die junge, alleinerziehende Teresa deren Häuschen und zieht mit ihren Zwillingstöchtern Lily und Anna in das kleine Haus am Meer.
Als Teresa ihren Nachbarn Jared kennenlernt, fühlt sie sich vom ersten Tag an zu dem attraktiven, jungen Arzt hingezogen. Sie ahnt nicht, dass sich hinter der lächelnden Fassade ein zutiefst verzweifelter Mensch verbirgt. Trotz Jareds Zurückhaltung nähern die vier sich an und Teresa verliebt sich in ihn. Schnell merkt sie jedoch, wie tief er sich in seinem Schmerz verstrickt hat und dass er kaum in der Lage ist, so etwas wie Glück und Nähe zuzulassen.
Hin- und hergerissen zwischen ihrer Verantwortung als Mutter und ihrer Liebe zu Jared, kämpft sie um sein Vertrauen und versucht, ihm neuen Lebensmut zu schenken. Erst als es um ein Haar zur Katastrophe kommt, scheint Jared aufzuwachen. Doch ist es bereits zu spät? Kann Teresa noch an eine gemeinsame, glückliche Zukunft glauben? Wird Jared sich seinen Dämonen stellen und um sie und die Mädchen kämpfen?

Mein Fazit.
Mit Lifesaver: Wenn du für mich da bist ist Ilka Hauck ein Buch gelungen , welches mich total begeistern konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen.
Teresa und Jared konnten mich als Protagonisten total überzeugen. Die Geschichte glänzt mit Emotionen, wie aus dem wahren Leben entsprungen.
Auch das Coverbild ist super schön und mehr als gelungen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne (was eigentlich für diese Geschichte noch zu wenig sind). Außerdem bekommt es auf jeden Fall eine Lese- und Kaufempfehlung von mir….
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1BL9OYJ3SH9S6/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B0721WX7NM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.