Was für ein geniales Buch

Hier meine Rezi zu „Red Velvet: Farbenspiel der Liebe“ von Sarah Stankewitz….

VELVET

Ich hasse ihn. Sein arrogantes Lachen. Das Tattoo über seinem rechten Auge. Seine Art, mich anzusehen.
Doch noch mehr hasse ich, dass er recht hat. Dass es mir gefällt, die Regeln zu brechen, an die ich mich mein Leben lang hielt.
Er ist mein Ausbruch.
Ich sein Untergang.

HUNTER

Ich hasse sie. Ihren Hang zum Perfektionismus. Ihre prüden Klamotten und ihre Art, mich verbessern zu wollen.
Doch noch mehr hasse ich, dass ich sie retten will. Dass es mir gefällt, sie in meine Welt zu ziehen, in der es keine Regeln gibt.
Sie ist mein Gift.
Ich ihr Heilmittel. (By Sarah Stankewitz)

Mein Fazit:
Mit „Red Velvet – Farbenspiel der Liebe“ ist Sarah Stankewitz ein Buch gelungen, welches mich total begeistern konnte…
Der Schreibstil ist durchgehend sehr flüssig, sodass man ohne Probleme bereits nach kurzer Zeit in die Geschichte um Velvet und Hunter eintaucht.
Das Buch wird aus Sicht von beiden Sichtweisen der Protagonisten erzählt. Man bekommt somit nochmal einen besseren Einblick in die beiden…
Ebenfalls kommen die Emotionen nicht zu kurz. Und am Ende kommt alles ganz anders als man glaubt. Lest am besten selbst …

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es von mir eine Lese- und Kaufempfehlung….
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen….

https://www.amazon.de/review/R2NUXRSKEAXTMJ/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B076J1TMTJ&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

RED VELVET: Farbenspiel der Liebe: by Sara Rivers von [Stankewitz, Sarah]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.