Super gelungenes Debüt

Hier meine Rezi zu „Die dunkle Loge_ Gläserne Mauern“ von Mina Miller….

Zur Story:
Evelin ist gerade ihrer persönlichen Hölle entkommen. Von Folterung, Misshandlung und dem Verlust ihrer Schwester gepeinigt, begegnet sie ausgerechnet in dem Moment, als sie sich das Leben nehmen will, dem attraktiven Millionär Adrian Lorain – und dieser hat andere Pläne mit ihr.

Der dominante Master Adrian ist fasziniert von Evelin und auch sie spürt eine starke Anziehungskraft zu ihm. Aber ihre Zerrissenheit und Angst machen es ihr schwer, wieder Vertrauen zu fassen und sich devot fallen zu lassen. Adrian gelingt es, trotz ihres Misstrauens hinter Evelins Fassade zu blicken und ihre süße Unterwerfung hervorzulocken.

Doch während ihre Gefühle im Chaos versinken, hat der Schatten der Vergangenheit sie bereits wieder eingeholt (By Mina Miller)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Die dunkle Loge – Gläserne Mauern“ ist Mina Miller ein BDSM Debüt gelungen, welches mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend angenehm flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Adrian und Evelin hinein gefunden habe.
Auch das Coverbild ist passend zum Buch gewählt.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen prickelnden Momenten. Für BDSM Liebhaber ein must read Buch.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R17TDMDCGSUMMI/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3864953367

Die dunkle Loge: Gläserne Mauern von [Miller, Mina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.