Spannungsgeladener 3. Teil

Hier meine Rezi zu „Krytäzien 3 – Zerrissene Seelen“ von Melanie Thierig ….

Zur Story:
Sophia will die Hoffnung nicht aufgeben, ihren entführten Sohn irgendwann wiederzusehen. Und diese Hoffnung wird zur Realität.
Unvermittelt steht er vor ihr.
Doch hat er sich inzwischen ganz und gar der Dunkelheit verschrieben und bringt zusammen mit Darina Tod und Verderben über Krytäzien und Fogtal.
Diesmal steht Sophia wohl vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.
Kann sie ihren Sohn in seinem abgrundtiefen Bösen erreichen und dadurch Krytäzien und Fogtal retten oder muss sie ihr Liebstes für den Frieden hergeben? (By Melanie Thierig)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Krytäzien 3: Zerrissene Seelen“ ist Melanie Thierig ein spannungsgeladener 3. Teil gelungen, welcher mich wie auch schon die ersten beiden überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Teil wieder flüssig wie auch fesselnd zu lesen, sodass ich mich wieder gut in die Geschichte rund um die Protagonistin Sophia einfinden konnte.
Die Geschichte entwickelt sich unvorhersehbar und vor allem mit vielen Emotionen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Krytäzien 3: Zerrissene Seelen von [Melanie Thierig]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.