Spannender Ostfriesen Krimi

Hier meine Rezi zu „Schmerz“ von Theo Brohmer….

Zur Story:
»Wir kriegen dich, du Ratte!«, droht Cem ihm am Telefon. Obwohl Olgay es besser wissen müsste, legt er sich mit der Schutzgeldmafia an. Die Konsequenzen sind fatal: Sie entführen seine Freundin Bonnie und er weiß nicht, wie er sie retten soll, weil er in Aurich kein Unbekannter ist. Er braucht eine Maske, um sich bei seinen Ermittlungen vor seinen Feinden zu verbergen. Niemand Geringeres als die Privatdetektive Frerichs & Frerichs stehen ihm dabei zur Seite. So steuern sie direkt in ihren nächsten Fall, bei dem es erneut um Leben und Tod geht. (By Theo Brohmer)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Edition Krimi Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Schmerz: Ein Ostfriesland-Krimi mit Frerichs und Frerichs“ ist Theo Brohmer ein spannungsgeladener Ostefriesen Krimi gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Krimis ist von Beginn an spannend zu lesen, sodass ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Zudem fand ich die Protagonisten authentisch beschrieben, ich konnte ihre Handlungen nachvollziehen und auch das Coverbild ist wirklich sehr passend zum Buch.
Weiterhin fand ich auch die dargebotene ostfriesische Atmosphäre gut in die Geschichte integriert, sodass ich alles in allem ein wirklich gelungener Krimi geworden ist.

Ich gebe dem Buch daher sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.