Spannend und prickelnde Geschichte

Hier meine Rezi zu „Brennende Begierde: Millionär unter Verdacht“ von Tina Keller….

Zur Story:
Vanessa Johnson ist eine toughe Anwältin, die ihr Leben unter Kontrolle hat und sich keinen amourösen Gefühlen hingibt – bis sie auf Ethan Summers trifft, einen attraktiven, erfolgreichen Selfmade Millionär.

Die sonst so coole Vanessa entflammt vom ersten Moment an mit Haut und Haaren für den geheimnisvollen Ethan. Dabei darf sie ihrem Verlangen unter keinen Umständen nachgeben, denn Ethan ist ihr Mandant, den seine Geliebte wegen sexueller Nötigung angezeigt hat.

Doch so sehr sich Vanessa auch dagegen wehrt – sie gerät komplett in Ethans Bann und kann ihrer brennenden Begierde nicht länger widerstehen.

Als zwei weitere Frauen Ethan anzeigen, gerät Vanessa in Panik. Hat Ethan Vanessa nur deshalb in die höchste Ekstase katapultiert, damit sie seinen Kopf rettet? Ist er am Ende doch schuldig? Oder sind seine Gefühle echt? (By Tina Keller)

Mein Fazit:
Mit „Brennende Begierde: Millionär unter Verdacht“ ist Tina Keller ein spannende sowie prickelnder Roman gelungen, welcher mich begeistern konnte.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Vanessa und Ethan konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit Spannung, die von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten wird. Aber auch mit einigen erotischen.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.(mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3LNJF80TCZSYF/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07HYHTW44

Brennende Begierde: Millionär unter Verdacht von [Keller, Tina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.