Schönes Lesevergnügen, perfekt zum Sommer

Hier meine Rezi zu „Flitterwochen für Hochstapler“ von Marit Bernson….

Zur Story:
Nachdem sie ihrer besten Freundin Dani zu einer spektakulären Flucht vor dem Traualtar verholfen hat, tritt Hanna anstelle des wohlhabenden, aber treulosen Bräutigams die bereits bezahlten und nicht stornierbaren Flitterwochen an. Zehn Tage in einem Luxushotel auf einer exklusiven Insel sollen die ehemalige Braut über die geplatzte Hochzeit hinwegtrösten.
Als sie den aus wohlhabenden Adelsfamilien stammenden Männern Magnus und Leo begegnen, werden die beiden Freundinnen für millionenschwere Firmenerbinnen gehalten und klären den Irrtum nicht auf.
Während Dani sich sofort in einen Urlaubsflirt mit Leo stürzt, zögert Hanna. Denn eigentlich lässt sie sich nur mit Männern ein, bei denen zumindest die vage Hoffnung besteht, dass daraus etwas Ernstes werden könnte. Und ein verwöhnter, reicher Adliger wie Magnus würde sich wohl nie auf eine Frau einlassen, die nicht in seine Kreise gehört. Oder? (By Marit Bernson)

Mein Fazit:
Mit „Flitterwochen für Hochstapler“ ist Marit Bernson ein super schöner Liebesroman gelungen, welcher mich perfekt unterhalten sowie überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist locker leicht und flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Dani und Hanna hinein gefunden habe.
Dani, Hanna sowie Leo und Magnus konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem tollen Coverbild. Aber auch mit humorvollen, emotionalen sowie liebevollen Momenten.
Eine Geschichte, die man perfekt jetzt im Sommer lesen kann. Zum Beispiel auf dem Balkon mit einem Eis….(mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Flitterwochen für Hochstapler: Liebesroman von [Bernson, Marit]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.