Regenbogenküsse

Hier meine Rezi zu „Regenbogenküsse“ von Isabella Lovegood…

Zur Story:
Irene ist ein attraktiver Single Anfang dreißig. Die Erfüllung ihres brennenden Kinderwunsches wird durch die Tatsache erschwert, dass sie auf Frauen steht.
Ebenso wie Samantha, die sich selbst als Single mit Kind bezeichnet, und mit einem schwulen Pärchen zusammenlebt. Zwischen den beiden Frauen knistert es auf Anhieb.
Doch erst ein ungewöhnlicher Vorschlag von Leon scheint ihr Problem zu lösen. Zumindest so lange, bis daraus ein Spiel mit dem Feuer wird …

Was gewinnt? Liebe? Loyalität? Leidenschaft? (By Isabella Lovegood)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Regenbogenküsse“ ist Isabella Lovegood ein prickelnder Liebesroman gelungen, welcher mich begeistern konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an leicht und flüssig zu lesen, sodass man schon nach sehr kurzer Zeit in die Geschichte um Irene, Samantha und Leon eintaucht.
Irene, Samantha und Leon konnten mich auch als Protagonisten überzeugen.
Ebenfalls kommen die erotischen und vor allem prickelnden Momenten nicht zu kurz.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen…:)

https://www.amazon.de/review/ROI1V1I8ESQSQ/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B075H13PNY&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

 

Regenbogenküsse: Prickelnder Liebesroman (Zimmer frei für die Liebe 6) von [Lovegood, Isabella]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.