Muss man gelesen haben

Hier meine Rezi zu „Whiskey Heart“ von Laini Otis….

Zur Story:
Ein tragischer Unfall, ein Leben in Trümmern und der Whisky als einziger Ausweg – ein herzzerreißender, schonungsloser Roman über das Leben, die große Liebe und zweite Chancen.
Was bleibt von einem noch übrig, wenn man von Schuldgefühlen aufgefressen wird? Die 23-jährige Liv verbringt ihr Leben seit dem Tod ihres Bruders Presley in einem Rausch aus Whisky und Schuldgefühlen. Der Einzige, der sie in ihrer Abwärtsspirale nicht im Stich lässt, ist Josh – ihre einstige große Liebe und der Verantwortliche für den Tod ihres Bruders. Doch dann zwingt ein Unfall Liv dazu, sich der Vergangenheit zu stellen, und von einem Tag
auf den anderen steht sie nun am Wendepunkt ihres Lebens: Ist sie bereit, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, und nicht nur sich, sondern auch Josh zu verzeihen? (By Laini Otis)

Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie bei dem feelings Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Whiskey Heart“ ist Laini Otis ein an Emotionalität grenzendes Buch gelungen, welches mich sehr begeistern und vor allem mitgenommen hat.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig geschrieben, sodass ich sehr schnell in die Geschichte um Liv und Josh hinein gefunden habe.
Liv und Josh konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch wirklich mit einer Achterbahn der Gefühle (das muss man definitiv selbst gelesen haben)…

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RWFRUPA77H2BO/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07B1WJH6L

Whisky Heart: Roman von [Otis, Laini]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.