Lene und Tobi

Hier meine Rezi zu „Zwischen Tüll und Kartoffeln wächst manchmal Liebe“ von Svenja Lassen…

Zur Story:
Freund weg, Wohnung weg – Lenes Aussichten in Hamburg sind zurzeit alles andere als rosig.

Als sich die Chance ergibt, ihren lang gehegten Traum vom eigenen Brautmodengeschäft zu verwirklichen, überlegt sie nicht lange. Der Haken an der Sache: Für ihr Herzensprojekt muss Stadtpflanze Lene in ein verschlafenes Nest in Nordfriesland ziehen.

Während sie mit Eifer die Eröffnung plant, geht ihr ein Dorfbewohner gewaltig auf die Nerven: Tobi! Muss der eigentlich mit seinem lauten Traktor ständig die Straße vor ihrem Laden verdrecken? Das regt Lene auf. Andere Gründe für das Herzrasen in seiner Gegenwart sind völlig ausgeschlossen, denn in einen Bauern mit Gummistiefeln und Latzhose wird sie sich ganz sicher nicht verlieben …(By Svenja Lassen)

Mein fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Zwischen Tüll & Kartoffeln wächst manchmal Liebe“ ist Svenja Lassen eine Geschichte gelungen, welche mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schon nach kurzer Zeit in die Geschichte um Lene und Tobi hinein gefunden habe.
Lene und Tobi konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen. Ebenso auch alle Nebencharaktere.
Weiterhin besticht das Buch mit einem tollen und passenden Coverbild. Aber auch mit vielen humorvollen, liebevollen und spannenden Momenten.
Eine Geschichte, wie aus dem wahren Leben.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RDK3QIT2D3M9A/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07CVQ8WTC

Zwischen Tüll & Kartoffeln wächst manchmal Liebe von [Lassen, Svenja]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.