Ich bin verliebt in die Geschichte

Hier meine Rezi zu „Wicked Deal: Traust du dich“ von C.R.Scott….

Zur Story:
Eine Katastrophe! Anders kann Paige es nicht beschreiben, als sich ihr Tanzpartner eine Verletzung zufügt. Wie soll sie jetzt die Abschlussprüfung an der Tanzakademie schaffen? Schließlich findet man einen Mann, der alle relevanten Tänze beherrscht und perfekt mit ihr harmoniert, nicht einfach auf der Straße. Dafür findet Paige einen solchen Mann jedoch völlig unverhofft, als sie ihren Bruder besucht: Ausgerechnet dessen bester Freund Harper, den sie schon immer respekteinflößend fand, könnte ihr aus der Patsche helfen. Doch dafür verlangt der reiche und kühle Unternehmer eine Gegenleistung von Paige. Der Haken: Erst nach der bestandenen Tanzprüfung darf sie erfahren, was sie für Harper tun soll. Und was auch immer er dann verlangen würde – sie müsste gehorchen. Lässt Paige sich auf den Deal ein? Was hat Harper mit ihr vor? (By C.R. Scott)

Mein Fazit:
Mit „Wicked Deal: Traust du dich?“ ist C.R. Scott ein wundervoller Liebesroman gelungen, in den ich mich auf Anhieb verliebt habe und welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen, wie man es eigentlich von der Autorin her kennt.
Paige und Harper waren mir außerdem als Protagonisten sympatisch und authentisch zugleich.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Liebe und dem Deal natürlich ;)….
Eine Geschichte, welche man auf jeden Fall gelesen haben sollte, sofern man dieses Genre liebt (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Wicked Deal: Traust du dich? von [Scott, C. R.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.