Großartiges Finale der Reihe

Hier meine Rezi zu „Sinful Empire“ von Meghan March…

Zur Story:
Lachlan Mount besitzt Keira Kilgore – und doch ist sie nicht mehr länger seine Gefangene. Er hat sie in seine Welt geholt, ohne zu ahnen, dass sie ein Teil davon werden könnte. Und jetzt ist sie alles für ihn. Seine Geliebte, seine Frau, die Partnerin, von der Mount nie wusste, dass er sie dringend braucht. Und als er Keira erneut zu verlieren droht, begreift er, dass damit auch der wichtigste Teil von ihm selbst – all seine Stärke – untergehen würde. Keiras Leben liegt in seinen Händen, und er muss es mit aller Macht beschützen, denn sein schwarzes Herz kann nie mehr ohne sie sein! (By Meghan March)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie dem LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Sinful Empire“ ist Meghan March ein großartiges Finale der Reihe gelungen, welches mich wie auch schon der erste und zweite Teil überzeugen konnte.
Der Schreibstil war wieder sehr flüssig und fesselnd zu lesen. Und auch Keira und Lachlan erneut als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Finale mit vielen Emotionen, einigen Überraschungen sowie so manch prickelnden und spannenden Momenten.
Wer Teil 1 und 2 mochte, der muss den 3. unbedingt gelesen haben.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1WD1AGBGSHDXO/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07D16YT2P
Sinful Empire von [March, Meghan]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.