Großartige Geschichte

Hier meine Rezi zu „Meine Sterne in deiner Nacht“ von Alexandra Fischer….

Zur Story:
Seit dem Tod ihrer Eltern liegt die Welt der 18-jährigen Skye in Scherben. Obwohl sie sich bemüht, weiterhin Zeit mit ihren Freunden zu verbringen, erinnert sie jede Begegnung mit ihnen nur daran, wie unbeschwert sie nicht mehr ist. Doch dann trifft sie Asher mit den dunklen Augen, die so düster sind wie das Loch, in das Skye bisweilen fällt. Asher, der ihr so auf die Nerven geht, dass sie ihn Ashhole nennt. Asher, der ihr klarmacht, dass man Eltern auf unterschiedliche Art verlieren kann.

Skye beginnt Vertrauen zu fassen und begleitet Asher auf eine spontane Reise, die sie wieder ins Leben zurückholt. Doch sehr bald wird ihr klar, dass Asher größere Probleme hat, als sie denkt. Und dass sie womöglich eins davon ist…(By Alexandra Fischer)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Meine Sterne in deiner Nacht“ ist Alexandra Fischer ein Liebesroman gelungen, welcher mich bedingt durch seinen Tiefgang überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an flüssig, emotional und sehr fesselnd zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Skye und Asher hinein gefunden habe.
Die beiden waren ebenso als Protagonisten absolut authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einem wunderschönem und passenden Coverbild.
Aber auch mit liebevollen, rührenden und vielen anderen Momenten.
Eine Geschichte, die ich vom ersten Moment an verschlungen habe und nicht mehr aus den Händen legen konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Meine Sterne in deiner Nacht: Young Adult Liebesroman von [Fischer, Alexandra]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.