Everly und Michael

Hier meine Rezi zu „American Mafia: New Haven“ von Grace C. Stone…..

Zur Story:
Hades und ich hatten uns im Uni-Chat kennengelernt. Es war unglaublich, aber nie zuvor hatte ich einem Mann so sehr vertraut wie ihm. Er kannte all meine Geheimnisse und nicht nur das, ihm hatte ich auch all meine erotischen Fantasien anvertraut.
Ich hatte doch nicht ahnen können, dass sich hinter meinem einfühlsamen, liebevollen Freund ausgerechnet Michael Richardson verbirgt. Der einzige Mann, der mich wirklich nervös machte, und das sollte schon etwas heißen, denn schließlich war meine Familie eine Größe in der New Yorker Unterwelt.
Binnen weniger Minuten stellte er mein ganzes Leben auf den Kopf und machte sich damit selbst zur Zielscheibe. (By Grace C. Stone)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „American Mafia: New Haven Amorous“ ist Grace C. Stone ein neuer Mafia Kurzroman gelungen, in der dieses Mal Everly und Michael die Hauptrollen spielen und welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist für die Kürze des Buches angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, in die Geschichte um die beiden hineinzufinden.
Was jedoch passiert, wenn sich die beiden im realen Leben und nicht mehr nur virtuell treffen, lest selbst.
Es wird auf jeden Fall spannend, prickelnd und birgt so einige Überraschungen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

American Mafia: New Haven Amorous von [Grace C. Stone]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.