Emma und Enzo

Hier meine Rezi zu „Enemy, love me: Verbotene Gefühle“ von Samira Wood…..

Zur Story:
Emma ist traumatisiert und nur die Suche nach ihrer Tochter hilft ihr, sich nicht selbst aufzugeben.

Enzo ist ein eiskalter Mafiosi, doch er war nicht immer so. Die Dämonen der Vergangenheit haben ihn dazu gemacht.

Kann ausgerechnet er ihr helfen, wieder ins Leben zu finden?

Und wird er sie wieder gehen lassen? (By Alina Jipp)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Enemy, Love me: Verbotene Gefühle“ ist Alina Jipp ein spannender und fesselnder Dark Romance gelungen, welcher mich mit jeder gelesenen Seite mehr und mehr in seinen Bann ziehen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an flüssig gehalten, sodass ich nach kurzer Zeit in die Geschichte um Emma und Enzo hinein gefunden habe.
Die beiden sind außerdem jeder für sich als Protagonist auf seine Art und Weise authentisch und mit einem Vorleben beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch mit erotischen, spannenden, dramatischen und einigen überraschenden Momenten.
Das Buch gehört auf jeden Fall schon mal zu meinen Highlights dieses Jahres….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Enemy, Love me: Verbotene Gefühle von [Jipp, Alina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.