Eine mega spannende Geschichte

Hier meine Rezi zu „Im Zwielicht der Angst“ von Tiara Young….

Zur Story:
Als die ehrgeizige Anwältin Jolene Headland im Wellingtoner Stadtpark Zeuge wird, wie eine Mutter den Straßenmusiker Luke Gillmore beschuldigt, ihr kleines Mädchen entführen zu wollen, übernimmt sie spontan dessen Verteidigung. Noch ahnt Jolene nicht, dass sie damit in das unheilvollste Wespennest ihres Lebens sticht. Das bemerkt sie erst bei der Begegnung mit Lukes älterem Bruder Matt, einem aufmüpfigen, aber leider auch attraktiven Cop, der sie mit seinen frechen Avancen geradewegs in sein Bett befördert. Doch darf sie sich auf das gefährliche Spiel mit ihm einlassen? Und was hat es mit dem Drogenbaron auf sich, den er jagt?

Bevor Jolene die Hintergründe erkennt, ist sie mit einem dunklen Ereignis aus Matts Leben verwoben. Ein Zurück gibt es nicht mehr. Die Dämonen der Vergangenheit haben längst zu viel Staub aufgewirbelt. (By Tiara Young)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Im Zwielicht der Angst“ ist Tiara Young eine spannungsgeladene Geschichte gelungen, welche ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden. Alleine der Prolog ist schon ein Wahnsinn.
Auch Jolene, Luke und Matt sind als Protagonisten authentisch und sehr passend zum Buch gewählt worden. Genauso auch das Coverbild.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen Emotionen, so einigem an Drama und Intrigen. Aber auch prickelnden und erotischen Momenten.
Eine Geschichte, die man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2YZDQX4THA5K4/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07NC9K3PT
Im Zwielicht der Angst von [Young, Tiara]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.