Ein sehr spannendes Buch

Hier meine Rezi zu „Russian Lovers: Triff mich in Moskau“ von Erina Rens….

Zur Story:
Macht, Gewalt und Einsamkeit, mit diesen drei Worten lässt sich Polina Semenovas Leben wohl am besten beschreiben. Gefangen in einer Zwangsehe erduldet sie stumm die Gewaltausbrüche ihres Ehemannes.
Alles scheint hoffnungslos, bis Maximilian, der Mann, den sie nie vergessen konnte, wieder in ihr Leben tritt. In all den leidenschaftlichen Stunden schenkt er ihr auch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Es stellt sich heraus, dass Polinas Vater und ihr Ehemann nicht ganz unschuldig an seinem Schicksal sind, doch bis Maximilian mit Polina in ein neues Leben starten kann, gilt es, alte Rechnungen zu begleichen.
Ist ihre Verbindung stark genug, um allen Widrigkeiten zu trotzen, oder werden sie scheitern? (By Erina Rens)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Russian Lovers: Triff mich in Moskau“ ist Erina Rens eine Geschichte gelungen, welche ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte von Polina und Maximilian hinein gefunden habe.
Die beiden waren außerdem als Protagonisten sehr passend zum Buch gewählt worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Spannungsbogen, welcher bis zum Ende aufrecht gehalten wird.
Aber auch Dunkelheit, Geheimnissen, Liebe sowie prickelnden Momenten.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Russian Lovers: Triff mich in Moskau von [Rens, Erina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.