Der einsame Wolf und Eliza

Amazon.de: Stefanie Brandts Rezension von Void - Dark Wishes

Hier meine Rezi zu Void: Dark Wishes von Rhiana Corbin....:)
Zur Story:
Christopher Void, wird in Fachkreisen nur 'Einsamer Wolf' genannt. Das kommt nicht von ungefähr – denn genauso lebt er. Ein skrupelloser Anwalt – der bekommt was er will. Er ist ein Workoholic, lebt allein und gewinnt gnadenlos jeden Fall. Als seine Assistentin einen tödlichen Unfall erleidet, muss rasch Ersatz her. Die Arbeitsagentur schickt ihm die junge Eliza Ecco. In Voids Augen ist sie viel zu hübsch, um professionell zu arbeiten. Doch Eliza kann ihm beweisen, was in ihr steckt. Bis sie eine Entdeckung macht, die alles auf den Kopf stellt und ihr Leben verändert ...Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit Void - Dark Wishes schafft Rhiana Corbin ein Buch , welches mich total begeistern konnte...
Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen. Außerdem konnten mich Christopher und Eliza als Protagonisten überzeugen.
Die Geschichte glänzt mit genau der richtigen Portion Spannung und Erotik, sodass der Leser förmlich an das Buch gefesselt wird.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es auf jeden Fall eine Lese- und Kaufempfehlung von mir.
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen....:)

https://www.amazon.de/review/R3PSDIA3LCVUA1/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B072XZX1FV&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.