Achterbahnfahrt der Gefühle

Hier meine Rezi zu „Was mir dein Herz erzählt“ von Melanie Horngacher….

Zur Story:
Juliana, genannt Jule, wird der Boden unter den Füßen weggezogen, als sie erfährt, dass ihre geliebte Tante Emmi im Sterben liegt. Emmi, die Jule und ihren Bruder Stefan nach dem frühen Tod der Mutter großgezogen hat. Auch nach dem tödlichen Bergunglück von Stefan hat Emmi Jule wieder aufgefangen. An Emmis Sterbebett trifft Jule auf Marc. Stefans ehemaliger bester Freund und Jules große Jugendliebe. Seit Stefans Tod haben die beiden sich nicht mehr gesehen, als Marc sie von einem auf den anderen Tag verließ. Jule will nur weg, doch Emmi zuliebe bleibt sie. Langsam nähern sie und Marc sich wieder an. Doch dann reißen alte Wunden auf und die Erinnerung an das Glück von damals scheint nicht stark genug zu sein, dass ihre Herzen zusammenfinden. (By Melanie Horngacher)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Was mir dein Herz erzählt“ ist Melanie Horngacher eine Geschichte gelungen, in der man als Leser eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle durch- und erlebt.
Der Schreibstil ist flüssig und emotional zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Jule und Marc hinein gefunden habe.
Die beiden waren mir ebenfalls als Protagonisten authentisch sowie sympathisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit allem was man als Leser an Gefühlen erleben kann. Egal ob Trauer, Liebe, Drama oder Freude.
Eine Geschichte, die mich tief bewegen konnte und die ich auf jeden Fall empfehle zu lesen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Was mir dein Herz erzählt: Roman von [Horngacher, Melanie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.