Absolute Lese- und Kaufempfehlung

Hier meine Rezi zu „Counting Stars“ von Katharina Olbert…..

Zur Story:
Leonie will nichts mehr fühlen. Nie wieder. Denn der Schmerz, den sie mit sich herum trägt, reicht für ein ganzes Leben. Seit vor zwei Jahren ihre Eltern bei einem Feuer ums Leben kamen und ihre große Liebe Nick sie kurz darauf verließ. Ohne Grund. Ohne sich je wieder zu melden. Jetzt betäubt Leonie alle Gefühle mit Alkohol und mit belanglosen Affären. Einzig ihr großer Bruder Julian gibt ihr noch Halt im Leben. Doch dann steht Nick plötzlich wieder vor ihr und alle Gefühle, die sie sorgfältig in ihrem Inneren verschlossen hatte, brechen wieder heraus. Aber noch einmal wird sie einen Verlust nicht überleben…(By Katharina Olbert)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Counting Stars“ ist Katharina Olbert eine Geschichte gelungen, welche mich eigentlich sprachlos zurück gelassen hat.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Leonie, Nick und Julian hinein gefunden.
Alle drei Protagonisten sind sehr authentisch sowie mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen dargestellt worden.
Weiterhin besticht das Buch mit gefühlvollen, bewegenden sowie hochemotionalen Momenten.
Es wird außerdem tränenreich, mit viel Drama und einigem an Liebe geben.
Eine Geschichte, die unter die Haut geht und die mich auch nach Beendigung nicht so schnell losgelassen hat.
Von mir gibt es eine 100 ige Lese- und Kaufempfehlung.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Counting Stars: Roman von [Olbert, Katharina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.