Ein emotionales Buch

Hier meine Rezi zu „Sterben kann ich immer noch: Der Jakobsweg“ von Manfred Mönnich… April 2010Die Diagnose Krebs lähmte mich zunächst völlig.Hatte ich doch Wünsche und Träume neben dem einstabgegebenen Versprechen, den Jakobsweg zu gehen.Die Zeit mit der Krankheit, geprägt von Hoffen und Bangen,begleitet von Rückschlägen und Ängsten, versuchte ichmich unter all den anderen Kranken[…]

Sexy, charmant, aber nicht ganz so gut wie Band 1

Hier meine Rezi zu „Extended hope: Hayley und Aaron“ von Sarah Saxx…. Zur Story:Wozu braucht man einen Mann, wenn man einen originalgetreuen Abdruck des besten Stückes aus Latex in der Nachttischschublade hat und dieser noch dazu herausragende Dienste leistet? So zumindest denkt Hayley Adams, obwohl sie Aaron Guerra, dem Kumpel ihres Bosses, häufiger als sonst[…]